Willkommen.


Radio DRS #181 | Ei, Ei, Ei, isch da d'Polizei?
https://youtube.com/watch?v=OOlaOOtTvv0

Radio DRS #173 | Öffentliche Mitteilung an Stadt und Kanton St. Gallen
https://youtube.com/watch?v=dULGFOn6td4

VideoRadio | MundART | 24.7.2021
Unglaubliches Vorgehen der St. Galler Justiz.

Download
Viel gelernt...
Info-Protokoll 2_juli_2021.m4v
MP3 Audio Datei 89.5 MB

Der Beitrag "Einfluss- und Ausflussverschluss" zeigt den Stand bis 20. Juni 2021
(auf Bild klicken / ab 18 Jahren)

*

Die Seite wird aus gesundheitlichen Gründen und infolge des

"Abstimmungsresultat's" vom 13. Juni 2021 derzeit nicht weiter

für die Öffentlichkeit bearbeitet. Wer mehr als diese Seite und das Impressum

sehen möchte, darf sich gerne via e-mail melden. Vielen Dank.
I steh' weiterhin für die Menschenwürde und die menschlichen Grundrechte ein und bin

ein Teil der (mehr als) 1,3 Millionen Menschen dieses Landes, die es durchschauen und das nicht wollen. I steh' – wie immer mir möglich – dafür ein. Das ist und bleibt so.

In diesem Beitrag, der Letzte vorläufig mit Radio DRS, ist alles Wesentliche zu erfahren:
Jetzt kumm i mal dra.
Radio DRS #Etappen-Stopp

Download
radioDRS#zwischenstopp.m4v
MP3 Audio Datei 51.3 MB


Freie Livestreams und Beiträge aus Schaffhausen:

Das Glockengeläut

in Schaffhausen. Hier streamen oder downloaden.

Download
telegram-cloud-document-4-60393926758645
MP3 Audio Datei 72.8 MB

Quelle: Telegram/Ignaz Bearth


________________________________________________________________________________

D A N S E R   E N C O R E

FRANZÖSISCH

DEUTSCH

ITALIENISCH


________________________________________________________________________________

Nie dürft ihr so weit sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.

Erich Kästner

________________________________________________________________________________

Was isch mit Eui los? Lönd mi in Ruah jetzt.

Für d'Polizei und d'Juristerei.

Download
Lönd mi in Ruah – Für d'Polizei und d'
MP3 Audio Datei 16.4 MB

®echtlich geschützt. ©onf. HELV.

AMTSBLATT IN NOTWEHR.

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

Seit Monaten weis' i darauf hin, dass die Leute der SBB-Police und Securitrans Null, i betone "NULL", soziales Verständnis, geschweige denn soziale Kompetenz, an den Tag legen.

Ganz im Gegenteil gehen sie friedliche Passanten derart (auch selbst erlebt, inkl. spitalreif runtergeprügelt) gewalttätig und absurd rechtsbrecherisch an. Schaut selbst:

Download
SECURITRANS im HB Züri.mp4
MP3 Audio Datei 16.3 MB

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

Radio DRS #63

Audio | MundART
Das 'Osterlamm' – Als Butter gestrichen auf dem Brot oder über dem Feuer geröstet?
Eigentlich, ja eigentlich,...

...ist doch schon all-Es gesagt.

Download
rdrs#63.mp3
MP3 Audio Datei 17.9 MB

________________________________________________________________________________

RADIO DRS #62

Audio | MundART

Juristischer Hilferuf!

Bitte überall teilen.

Download
rdrs#62.mp3
MP3 Audio Datei 43.1 MB

Wer mich unterstützen kann und möcht', mir durch

eine finanzielle Hilfe mein Arbeiten erleichtert, darf das

von Herzen gern tun. Danke dafür.

Meine IBAN CH33 0077 4110 0917 4270 0
[R.Dietziker, 9112 Schachen b. Herisau]
> Namenshinweis hier <


________________________________________________________________________________

RADIO DRS #61

Audio | MundART
Liab's Tagebuach: Alli spinnat, nur i (no?) nöd...

Download
rdrs#61.mp3
MP3 Audio Datei 30.9 MB

________________________________________________________________________________

radio drs #60

Audio | MundART
ÖFFENTLICHE AUSSAGE & ATTEST

für alle Staatsanwälte, Polizisten undsoweiter...

...im Besonderen für den Menschen Harder von den Statthalter's zu Hinwil.

JETZT HAFTET IHR SELBST UND PERSÖNLICH. PUNKT.

Download
rdrs#60_öffentlicheaussage_harder_hinwi
MP3 Audio Datei 12.1 MB

________________________________________________________________________________

RADIO DRS #59

Audio | MundART
Es bleibt im Wünschen, dass die "Scheisse" der Zeit einen brauchbaren Kompost ergibt.

Download
diro_rdrs#59.mp3
MP3 Audio Datei 27.4 MB

________________________________________________________________________________

Anhören!

________________________________________________________________________________

I ha' sowas vo kei Luscht, für Eui da

Winkelried z'spiela. Nei danka.

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

Aufruf an alle Verantwortlichen in SBB, SBB-Police, Securitrans u.a.,

Staatsanwaltschaften und jede Polizei in der Schweiz.

Mir händ nüt g'macht! Nüt, nüt und nomal nüt!

Download
Mir händ nüt g'macht! Nüt, nüt und nomal nüt!
Beendet dieses Verbrechen!
mir händ nüt gmacht - 16.02.21, 22.39.
MP3 Audio Datei 2.2 MB

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

So läuft das hier in der freien Schweiz. 'Einige' sind einfach etwas freier als andere...

Download
MundART | ...jetzt händs mi an dä Eier,
sie händ mi an da Eier.mp3
MP3 Audio Datei 4.0 MB

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

Download
MundART | Zeit, die Wirklichkeit mal wahr zu nehmen.
AudioRadioBeitrag Dauer: 25:41
Zeit, die Wirklichkeit mal wahr zu nehme
MP3 Audio Datei 47.0 MB

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

Quint...ESSENZEN

...nach dem brutalen Übergriff vom 20.1.2021 in St. Gallen.

________________________________________________________________________________

Good bye 2020.

Oder was war noch gleich der Vorsatz für's neue Jahr?

Warum reden alle nur den Lügenmäulern nach und rechtfertigen solcherart lediglich ihr faules und feiges Gehabe? Warum? Weil sie etwas verlieren könnten. Ihr verkrampftes und betoniertes Weltbild.

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

Infolge der massiven Zensur in Facebook und Youtube werde ich beide Kanäle in der Folge bis auf Widerruf nicht mehr mit eigenen Beiträgen bedienen. Meine und die vernetzten Beiträge können künftig in anderen Kanälen und Plattformen erscheinen. In Youtube werde ich lediglich noch die Funktion der Playlisten nutzen. Da laufen die Meldeverirrten mehr oder weniger ins Leere. Auch wenn sie Sperrung für den Upload machen, der Kanal kann nicht gesperrt werden solcherart und die Playlisten haben es schon ins sich.
In den kommenden Tagen werd' i in 'Die Berichterstatter' eine kleine Liste in Sachen Berichtesammlungen veröffentlichen.

________________________________________________________________________________

Neu in Telegram: http://t.me/diroanders

Das Dumme an Verschwörungstheorien ist, dass sie
sich in der Mehrzahl früher oder später bewahrheiten.



________________________________________________________________________________

Nicht oder Vegan.

Ich bin ein Befürworter tierbefreiter Nahrung. Das heisst, ich lebe zu fast 100% vegan. Dann und wann, in Situationen oder Stimmungen, nehme auch ich mal ein Käsebrot oder eine Pizza und geniesse das. Mein Erleben im Gesunden hat sich im Wesentlichen in der rohen, frischen und pflanzlichen Kost gefunden. Fleisch kann ich für mich, wenn überhaupt, und nur in medizinischen Notfällen oder aus klimatischen Notlagen ohne grössere Biodiversität rechtfertigen. Aus Genussgründen ist das mir zuwider geworden. Das allerdings heisst dann nicht – und darum schreibe ich diesen kleinen Text – alle zum Veganismus zu bewegen oder gar zu zwingen, in Sturheit zu brechen, statt im Fluss zu wandeln. Ich bin selbst man(n)chmal nicht unzimperlich mit Antworten auf doofe Sprüche zum Veganismus und ich halte es für dringlich aufzudecken, was da alles getan wird, dass Menschen überhaupt soviel Fleisch (fr)essen wollen. Dahinter steckt eine abscheuliche Industrie und deren Machenschaften sollen öffentlich einsichtbar werden. Das Mass ist masslos überschritten und eine Korrektur ist dringlichst. Ja und... mag sich mancher sagen, der voll mit 'Anderem' ist. Ich bitte darum sich dafür etwas mehr Gedanken zu machen wie vieles davon global betroffen ist. Die wirklichen Aussteiger aus diesem 'System' sind nicht erst seit gestern die Veganer und Vegetarier. Doch heute, jetzt, wieder in diesem Jahr (16/17), in den paar vorigen auch, kommt eine radikale Art des Veganismus, die in meinen Augen leider zu oft trennend wirkt, und in einer Art einem ausgelebten Faschismus nicht fern ist, wenn man(n) die Kommentare und man(n)chmal auch im Leben das mitbekommt. Ich halte diese Entwicklung ausserhalb des Menschenwürdigen. Einen Veganismus der sich aufdrücken will, der anders Handelnde blind und ebenso scheuklappenartig verurteilt, will ich nicht. Nichts wandelt sich so, im Gegenteil wird das Wirken offenbar. Es braucht die Einsicht in Sinn und Unsinn und braucht Menschen die wieder erkennen, was masslos zu viel, was zu viel, was viel und was sein soll, ist. In diesem Sinne liebe Leserinnen und Leser, jedem Menschen das Seine, in seinem Mass.

Letzte Bearbeitung:

17.10.2021 | 20:42